Aktuelles

Green Bonds der Berlin Hyp – ein nachhaltiges Investment

Über den Emittenten

Die Berlin Hyp ist auf großvolumige Immobilienfinanzierungen für professionelle Investoren und Wohnungsunternehmen spezialisiert. Für sie entwickelt sie individuelle Finanzierungslösungen. Ihr wichtigstes Refinanzierungsinstrument ist der Hypothekenpfandbrief. Als Verbund-Unternehmen der deutschen Sparkassen stellt sie diesen Instituten außerdem ein umfassendes Spektrum an Produkten und Dienstleistungen zur Verfügung. Ihr klarer Fokus, nahezu 150 Jahre Erfahrung und die Nähe zur Sparkassen-Finanzgruppe kennzeichnen die Berlin Hyp als eine führende deutsche Immobilien- und Pfandbriefbank. Die Berlin Hyp verfolgt eine langfristig orientierte, verantwortungs- und risikobewusste Geschäftspolitik und trägt so verlässlich zu einer positiven Entwicklung von Wirtschaft und Gesellschaft bei. Schwerpunkt des Nachhaltigkeits-Managements der Berlin Hyp ist die Integration von Aspekten der Umwelt, sozialen Verantwortung und verantwortungsvollen Unternehmensführung entlang der gesamten Wertschöpfungskette in ihrem Geschäft.

Green Bonds

Nachhaltigkeit ist ein zentraler Aspekt in der Unternehmensstrategie der Berlin Hyp. Die Finanzierung von Green Buildings repräsentiert einen Teil der Nachhaltigkeitsmaßnahmen, der sich direkt auf das Kerngeschäft der Bank bezieht: die gewerbliche Immobilienfinanzierung. Mit der Emission von Green Bonds zur Refinanzierung von grünen Assets hat die Berlin Hyp einen weiteren Nachhaltigkeitsbaustein in ihrer Wertschöpfungskette integriert und bietet Investoren somit einen Mehrwert, der über die Kreditwürdigkeit der Bank bzw. ihres Deckungsstocks hinausgeht.

Green Bonds werden in Form von Grünen Pfandbriefen und Grünen Senior Unsecured Anleihen begeben. Als Grundlage für alle Emissionen dient ein einheitliches Rahmenwerk, das in dem unten zum Download verfügbaren Green Bond Programm dokumentiert ist. Unter ihm begebene Anleihen erfüllen die vier zentralen Prinzipien der Green Bond Principles. Es definiert darüber hinaus, welche Maßstäbe die Berlin Hyp an Green Buildings stellt, wobei deren Energieeffizienz eine zentrale Rolle spielt. Die Nachhaltigkeitsratingagentur oekom research AG wurde damit beauftragt die Nachhaltigkeit des Programms zu beurteilen sowie jährlich einen Bericht über die Einhaltung der im Programm definierten Kriterien zu erstellen.


Grüner Pfandbrief

Die Emission von Grünen Pfandbriefen dient – wie bei einem klassischen Hypothekenpfandbrief – der Finanzierung bzw. Refinanzierung grundpfandrechtlich besicherter Immobiliendarlehen. Die finanzierten Immobilien tragen entweder einen geeigneten Energieausweis oder ein Green-Building-Zertifikat international anerkannter Zertifizierungsgesellschaften und erfüllen darüber hinaus bestimmte in Zusammenarbeit mit der Nachhaltigkeits-Ratingagentur oekom research festgelegte Nachhaltigkeitsstandards. Grüne Pfandbriefe werden unter dem oben stehenden und von oekom research in der Second Party Opinion von 22. August 2016 als nachhaltig eingestuften Green Bond Programm emittiert. Somit ist sichergestellt, dass der Betrag, der dem Emissionserlös jedes einzelnen Grünen Pfandbriefs entspricht, in nachhaltige Projekte fließt.


Grüne Senior Unsecured

Grüne Senior Unsecured Anleihen werden ebenfalls unter den oben stehenden und von oekom research abgenommenen Green Bond Programm emittiert und weisen dieselben Nachhaltigkeitskriterien auf wie Grüne Pfandbriefe. Die Anleger, die in die Grünen Senior Unsecured Anleihen der Berlin Hyp investieren, werden gleichrangig mit den Anlegern behandelt, die in andere Senior Unsecured Anleihen der Bank investieren. Neue Grüne Senior Unsecured Anleihen können nur dann begeben werden, wenn ausreichend geeignete Assets in der Bilanz der Bank vorhanden sind, die nicht bereits für andere Green Bonds der Berlin Hyp verwendet werden.

Grüne Senior Unsecured Anleihen werden von der Berlin Hyp unter ihrem Green Bond Programm emittiert. Die von oekom erstellte Second Party Opinion bezieht sich auf alle unter dem Programm emittierten Green Bonds und steht hier zum Download zur Verfügung.

Kein Download zur Verfügung.

Ihre Ansprechpartner

Bodo Winkler
Leiter Investor Relations/
Kredit-Treasury
T +49 30 2599 9550
F +49 30 2599 9564

Alexandra Czoski
Investor Relations/
Kredit-Treasury
T +49 30 2599 9550 
F +49 30 2599 9989523

Felix Zillmann
Investor Relations/
Kredit-Treasury
T +49 30 2599 9529
F +49 30 2599 9989529

Ralf Behnke
Leiter Unternehmensentwicklung
T +49 30 2599 9350
F +49 30 2599 9989350

Unser Nachhaltigkeitsbeauftragter

Ihre Anfragen können Sie gern auch an senden.